Tribut/Philosophie

Das Studio DER FEMDOM ist ein Reich für authentische, professionelle Dominas.

Aus diesem Grund agieren die Ladies auch so, wie es ihrem Naturell als Herrin oder Bizarrlady entspricht.

 

Tribut

Auch bezüglich des Tributes agieren die Ladies autark und eigenständig, d.h. der Tribut kann bei den Ladies variieren.

Letztlich hat die Höhe des Tributes nichts mit besserer oder schlechterer Qualität der Session zu tun, sondern lediglich mit der ganz persönlichen Philosophie der Lady.

Jede Lady ist für sich und die Gestaltung ihres professionellen BDSM-Auftrittes selbst verantwortlich.

Sollte eine Lady eine Anzahlung der Session fordern, ist auch dies zu respektieren.

Ich, HERRIN ARIADNE, habe auf Grund meiner langjährigen Erfahrung als Domina ein Reich kreiert in dem es an nichts fehlt, so dass für die Ladies Sessions von hoher Qualität in einem perfekten Umfeld möglich sind.

Mein persönlicher Tribut gestaltet sich wie folgt:

Tribut Session / maximale Spielzeit 1 1/2 Stunden 500.- CHF / Latex 600.- CHF.

Restriktive Auszeiten bis zu 1 Stunde werden nicht berechnet.

Langzeit:

6  Stunden - 1400.- CHF

12 Stunden - 2000.- CHF

24 Stunden - 3000.- CHF

Ich mache hierfür keine Vorgaben über aktive Spielzeit / Einsperrzeit, da eine Langzeitsession meiner Lust und Laune unterworfen ist.

Selbstverständlich beinhaltet eine 24 stündige Session ein restriktive Nachtruhe von mind. 7 Stunden.

Langzeitsessions enthalten keinen speziellen Aufschlag für Latex.

Siehe auch hierzu Spezialprojekte unter www.nowayout.ch

Anwesenheit der Ladies

DER FEMDOM ist einzigartig und authentisch - aus dem Grund gibt es auch keine Anwesenheitspflicht und somit konkrete Öffnungszeiten.

Eine Terminierung der Session erfolgt unter Absprache mit der Lady und ist  theoretisch zu jeder Uhrzeit möglich.

 

Terminfindung

Es versteht sich von selbst, dass du deinen Termin persönlich mit der Göttin deiner Wahl vereinbarst.

Dies kannst du unter ihrer persönlichen Mobilnummer, welche auf der FEMDOM HP unter ihrem Profil oder auf der HP der Lady  selber publiziert ist.

Solltest du keine Telefonnummer finden, so wünscht die Lady ausschliesslich via E-Mail angefragt zu werden - es gilt, dies zu respektieren.

Die FEMDOM-Herrinnen sind die Herrinnen, die zum Kern des Teams gehören, ihren Wohnsitz in der Nähe des FFEMDOMs haben und somit auch ausserhalb ihrer fix anwesenden Tage (grüner Haken) an anderen Tagen speziell auf Anfrage Termine annehmen (oranger Haken).

Die regelmässigen Gastladies haben sich bereits etabliert und besuchen das Studio in regelmässigen Abständen.

Selbstverständlich sind Gastladies in der ganzen Zeit ihrer Anwesenheit für Termine verfügbar.

Für eine Terminfindung steht dir auch hier die persönliche Mobilnummer und/oder CH-Nummer während des Aufenthaltes in der Schweiz, E-Mail Account (für längerfristige Vorausplanung) oder die Festnetznummer 044 558 58 11 des Studios für kurzfristige Anfragen zur Verfügung.

Es ist jederzeit möglich, mich HERRIN ARIADNE, unter meiner Mobilnummer 077 479 89 95 anzurufen.

Gerne gebe ich dir Auskunft über allfällige Fragen zum Studio, den Ladys, den Anwesenheiten etc.

Solltest du dir unschlüssig sein, wer zu dir passt, kannst du dich auch hier gerne von mir beraten lassen.

Alle Anfragen über info@derfemdom.com werden von mir persönlich beantwortet und bei Bedarf entsprechend weitergeleitet.

Solltest du auf der Festnetznummer des Studios 044 558 58 11 anrufen und ist es den Ladies gerade nicht möglich, das Telefon zu beantworten, wirst du automatische auf mein Mobiltelefon weitergeleitet.

Ablauf

Bei einem Besuch im FEMDOM wirst du von der Lady deiner Wahl persönlich empfangen.

Falls ein Vorgespräch stattfindet, wirst du dieses nur mit ihr führen.

DER FEMDOM achtet penibel auf Diskretion.

Alle Räume sind akustisch isoliert.

Unsere beiden Hauptspielräume „Die Halle“ und „Der Dom“ verfügen über eigene Nasszellen und WC`s damit du vor und nach dem Spiel den Raum nicht verlassen musst.

Weiter achten wir darauf, dass du während deines Aufenthaltes im FEMDOM keinen weitere Personen begegnest.

Sklaven die auf dem Boulevard ausgestellt werden sind grundsätzlich maskiert.

Sollte ein Gast das Studio betreten, während ein Sklave ausgestellt ist, so werden dem Gast wie auch dem Ausstellungsobjekt die Augen verbunden, so dass für den Neuankömmling ein diskretes Eintreten in den Spielraum möglich ist.

Ein Nachgespräch sowie auch die Verabschiedung nach der Session wird aussschliesslich von deiner Herrin durchgeführt.

Solltest du etwas auf dem Herzen habe, was du mir als Studioleitung mitteilen willst, so kannst du mich jederzeit anrufen oder mir eine E-Mail schreiben - für Kritik, Lob oder auch Anregungen bin ich jederzeit offen.

 

Agenda & Kalender

In der Agenda findest du immer die aktuelle und die nächste Woche. Im Kalender findest du auch welche Gastlady z.B. in zwei Monaten kommt, falls du gerne lange im Voraus planen willst.

Gastladies, die den FEMDOM besuchen, geniessen hier auch ihren Aufenthalt in der schönen Stadt Zürich - somit werden auch längere Zeitfenster zwischen Sessions wenn es sich ergibt, dazu genutzt um z.B. einen Stadtbummel oder einen Ausflug an den See zu machen.

Erwarte also nicht, dass Anfragen auf Sessions zum Beispiel innerhalb einer Stunde immer realisiert werden können.

„Special Guest“ sind Ladies welche den FEMDOM nicht regelmässig besuchen können.

Solltest du jedoch an einer Langzeiterziehung mit einer „Special Guest-Lady“ interessiert sein so ist es durchaus realisierbar, dass sie für diese Session anreist - dies gilt auch für die regelmässigen Gastladies.

Zum Schluss möchte ich noch anmerken, dass wenn eine Lady von der HP entfernt wird, dies keinesfalls zum Ausdruck bringen soll, dass diese Lady nicht zu empfehlen ist.

Es gibt viele Gründe, warum eine dauerhafte Zusammenarbeit nicht zustande kommen kann und wir wünschen jeder Lady, die bis dato den FEMDOM besucht hat alles Gute für ihre weitere Zukunft.

Wir freuen uns auf spannende Sessions im einzigartigen Studio DER FEMDOM Zürich

HERRIN ARIADNE